WM 2014 – Prandelli bleibt Italien-Coach

WM 2014 – Prandelli bleibt Italien-Coach

Cesare Prandelli bleibt auch nach der Euro Italiens Nationaltrainer. Der 54-Jährige will die „Squadra Azzurra“ erfolgreich zur Weltmeisterschaft 2014 nach Brasilien führen. Nach der Pleite gegen Spanien bestätigte Prandelli seinen Verbleib bei den Italienern. „Wir wollen weitermachen. Das wird ein schweres Projekt, aber auch ein aufregendes. Der Weg ist noch nicht zu Ende“, erklärte der Coach nach dem Spiel. Vor der Begegnung musste Prandelli noch eingestehen: „Die vergangenen zwei Monate waren hart, und mir hat die Lebensqualität gefehlt.“Auch in zwei Jahren werden die Italiener wieder eine bedeutende Rolle im Titelkampf spielen. Mit einer Quote von 17.00 wird die „Squadra Azzurra“ wieder zum erweiterten Kreis der Favoriten gezählt. Nur Gastgeber Brasilien (4.50), Titelverteidiger Spanien (5.50), Argentinien (6.00) und Deutschland (8.00) werden mit ihren Titelquoten noch besser gewertet.